KUNDGEBUNG GEGEN VERSCHWÖRUNGSTHEORETIKER UND RECHTE CORONALEUGNER – CORONAZIS

Mon­tag – 16.11.20 – 17:30 Uhr – Ober­hau­sen Altmarkt
Am Mon­tag Abend um 18:00 Uhr wol­len sich Per­so­nen aus dem rech­ten Spek­trum der Coro­nal­eug­nen­den in Ober­hau­sen auf dem Alt­markt zu einem „Spa­zier­gang“ gegen eine her­bei hal­lu­zi­nier­te „Coro­na Dik­ta­tur“ sam­meln. Expli­zit wie sie in ihren tele­gram Chat­grup­pen ver­kün­den ohne Anmel­dung – natür­lich mas­ken­frei und mit Bezug auf Leip­zig am 7.11.20.
Wir haben für Mon­tag den 16.11.20 ab 17:30 Uhr eine Kund­ge­bung ange­mel­det. Wir sind da und tre­ten den Rech­ten Coro­nal­eug­nern entgegen.
Bit­te tei­len und hinkommen!
Kei­nen RAUM für Anti­se­mi­tis­mus, Faschis­mus und Ras­sis­mus – NIRGENDWO!
ES REICHT!
Bereits seit Frei­tag Mor­gen (13.11.) rufen eine „Clau­dia“ und eine „Cor­du­la“ sowie wei­te­re über tele­gram dazu auf und ver­tei­len die­ses. Sie pla­nen – soll­te Poli­zei vor Ort sein – dann eine „Spon­tan­de­mo“ anzu­mel­den. Die­ses dürf­te aber kaum mög­lich sein, da sie ja bereits seit Tagen dazu auf­ru­fen sich dort zu einem sog. „Spa­zier­gang” zu ver­sam­meln, auch mit der geäu­ßer­ten Absicht die­ses nicht anzu­mel­den zu wol­len. Sie­he Screenshots.