Esther Beja­ra­no ist gestorben

Auch wir trau­ern um Esther, Anti­fa­schis­tin, Über­le­ben­de des orga­ni­sier­ten Mor­dens in Kon­zen­tra­ti­ons­la­gern, eine der letz­ten Zeit­zeu­g­in­nen der Shoa, die ihr Leben lang gegen Faschis­mus, Ras­sis­mus und Anti­se­mi­tis­mus gekämpft hat.

Vie­le von uns haben Esther in den ver­gan­ge­nen Jah­ren bei Kon­zer­ten und Ver­an­stal­tun­gen gese­hen. Ihre Klar­heit im Kampf gegen Nazis und Faschist*innen war immer ein Vor­bild und eine Inspirationsquelle.

Wir wer­den Dich und Dei­ne Stim­me ver­mis­sen, aber nie­mals vergessen.

Dei­ne Wor­te sind uns Mah­nung und Ansporn zugleich.

Esther Beja­ra­no im Tages­schau­in­ter­view zur AfD und NPD:
“Ich weiß nicht, was wer­den soll, wenn es noch mehr wer­den, die so eine men­schen­ver­ach­ten­de Ideo­lo­gie haben. Ich weiß nur, was ich gese­hen habe. Und ich weiß, was dann kom­men wird.”

NIE WIEDER!

Möge die Erde dir leicht sein, Esther.