AfD in Ober­hau­sen und ihre Bewerber*innen – Karl Uwe Langhans

Viel Mühe haben sie sich ja gege­ben um “bür­ger­lich und ’nur’ kon­ser­va­tiv” zu wir­ken, die Ras­sis­ten und Faschis­ten der AfD Oberhausen.

Aber Bil­der vom FB Account des Kan­di­da­ten Karl Uwe Lang­hans für den Rat und die Bezirks­ver­tre­tung Alt-Ober­hau­sen sind ein­deu­tig. Zei­gen sie ihn doch mit einem T‑shirt der rechts­ex­tre­men Zei­tung Com­pact hin­ter einem Stand der AfD Ober­hau­sen. Auf einem wei­te­ren Account prä­sen­tiert er stolz sein Com­pact T‑shirt. Trotz aller Bemü­hun­gen der #fck­AfD Ober­hau­sen mit “Account­säu­be­run­gen” um ja nicht in den Ver­dacht des Rechts­ex­tre­mis­mus zu gelan­gen (obwohl da sind sie längst) ist so etwas für sie so völ­lig selbst­ver­ständ­lich – Faschis­ten eben.
Und er droht noch Pla­ka­te der Lin­ken zu zer­stö­ren, oder weil es zukünf­tig kei­ne “Zigeu­ner­so­ße” mehr gibt mit einem Luft­ge­wehr irgend­was zu ver­an­stal­ten. Ob die­ser Lang­hans auch alle waf­fen­recht­li­chen Vor­aus­set­zun­gen nach dem Waf­fen­ge­setz erfüllt um so etwas besit­zen zu dür­fen? Wir wis­sen es nicht. Sie­he Screenshots.